EXHIBITIONS

<<<<PREVIOUS              PRESENT                 UPCOMING>>>>

 

GRÄTZL FOTOWALK SIMMERING

Eröffnung: 12.01.2023 um 16 Uhr in Anwesenheit der Kulturkommission Simmering und der Stellvertretenden Bezirksstadträtin Miletic Ramona-Julia 

Nach einen analogen Foto-Spaziergang durch Simmering, freuen wir uns sehr euch diese Ausstellung zeigen zu dürfen.

Wer kennt das nicht? Täglich ist man in seinem Grätzel unterwegs, fragt sich aber vielleicht wie der Bezirk, in dem man wohnt, seinen Namen bekommen hat oder wie er entstanden ist.
Um dem allen auf den Grund zu gehen und noch dazu einen etwas anderen Blick auf seinen Heimatbezirk zu werfen, wurde beides in einem Fotowalk durch den Bezirk kombiniert. Mit spannenden Fakten und bleibenden Erinnerung in Form von analogen Fotos haben wir Simmering aus einer anderen Perspektive erlebt!

Dieses Projekt wurde von dem Verein initiiert und von den Fotografen Dino Rekanović und dem Stadtführer Tobias Tomaschko umgesetzt.

Der Grätzl Fotowalk wurde durch die Unterstützung der Kulturkommission Simmering ermöglicht.

Kuratiert von: Dino Rekanović

 

 

LAIBACH. OCCUPIED EUROPE TOUR 1983

Ausstellung und Buch über die erste Europatournee der berühmt-berüchtigten Band, die die Gegenwart einläutete

Eröffnung: Freitag, 9. December um 19 Uhr

Die Akteure dieser Veranstaltungen – Ivan Novak, Teodor Lorenčič und Igor Vidmar – werden anwesend sein und bei der Eröffnung sprechen. Begleitet werden sie von den Herausgebern der Publikation „40 Years of Eternity“, Petar Arbutina und Gordana Milosavljević.

9. 12. – 22. 1. 2023

Fotografien und Text von Teodor Lorenčič

Produktion: Galerie Photon

Das Fotomaterial der OCCUPIED EUROPE TOUR 1983, ein dokumentarisches Zeugnis, das für das Verständnis der slowenischen Avantgarde-Musikgruppe LAIBACH unverzichtbar war, blieb jahrzehntelang verschollen. Als Mitarbeiter von LAIBACH KUNST war Teodor Lorenčič Teil dieser im strategischen Sinne schicksalhaften Tournee und hat sie mit seiner Kamera festgehalten. Ein Jahr vor dem 40. Jahrestag der LAIBACH fand er unerwartet die Filme, auf denen das Buch und nun die Ausstellung basieren.

Im April 1983 trat LAIBACH zusammen mit der englischen Band Last Few Days auf der Zagreber Biennale bei dem Konzert mit dem Titel We Forge the Future auf. Dieser Auftritt wurde von der Polizei unterbrochen. Das Ganze endete mit einem Verbot des Namens und der öffentlichen Auftritte von LAIBACH in Jugoslawien. Unter diesen Umständen beschloss LAIBACH, mit Last Few Days auf eine Tournee namens OCCUPIED EUROPE TOUR zu gehen. Diese Tournee stellt einen historischen Wendepunkt und einen Eckpfeiler für die vorangegangenen 40 „Jahre der Ewigkeit“, der Standhaftigkeit und der ewigen Bereitschaft im Geiste des Kollektivismus und der Anonymität der Mitglieder der Gruppe dar.

Die englische Version der Monographie finden Sie in unserem Photon Shop!